Blogurlaub ist vorbei!

Hallo Schatz, ich bin wieder Zuhause!

So nach einer Woche voller Stress und Schlaflosigkeit habe ich meine Karriere in eine neue und vermutlich erstrebenswertere Richtung gelenkt. Das soll nicht heißen, dass ich mich komplett umorientiere. Es soll lediglich heißen, dass ich einen Traum zu meinem Job werden lassen kann!

Ich will Spieleentwickler werden! Aus dem Grund habe ich vor nicht ganz so langer Zeit die MakingGamesTalents2008 in Hamburg besucht. Dort trafen sich alle Namenhaften Spielemacher aus Deutschland um den Nachwuchs zu sichten. Dabei ist noch zu erwähnen, dass nur 150 Interessenten eingeladen wurden. Jede Spieleschmiede hatte nun 30 minuten Zeit sich vorzustellen. Zwischen den Vorstellungen hatte man dann Zeit, sich persönlich mit den Kreativköpfen aus der Branche zu unterhalten. Viele und da zähle ich mich dazu, haben diese Gelegenheit genutzt ihre Bewerbungsunterlagen einzureichen und persönliche Kontakte zu knüpfen!

Sehr schön war es, als man dann ein Lob für seine eigenen Bewerbungsunterlagen bekam. Es war anstrengend aber die Mühe hat sich gelohnt! Die Kontakte die ich geknüpft habe, werden mir den Einstieg hoffentlich erleichtern. Ich arbeite weiter daran. Ich hoffe meine Leser hier verzeihen mir die Funkstille. Vielen Dank fürs Zurückkehren !

Euer BEN

11 Replies to “Blogurlaub ist vorbei!”

  1. willkommen zurück sunrise 🙂

    das sind ja gleich recht nette nachrichten, die du da verbreitest. dann wünsch ich dir viel glück, dass dieser weg der deinige werden wird, werden kann.

  2. @ matha: Klar geht es da weiter 😀 Ich arbeite gerade an einem neuen Portfolio und einer Designstudie für ein mögliches Spiel! Ich lasse mir mit den Artikeln auf Doktin halt nur etwas mehr Zeit. Sollen ja gut klingen und auch ohne Schreibfehler sein 😀

    @ Wortman: Ja finde ich auch. Ich muss nur jetzt noch ne Schippe drauflegen, damit ich schnellst ein Designdokument erstelle und denen zuschicke 😀

  3. da gibt es nur eines:
    wenig bloggen, ranklotzen und dann uns hier die gute nachricht um die ohren hauen 🙂
    wünsch dir viel glück.

  4. Ja meine Bewerbungsunterlagen habe ich heute jetzt abgesetzt. Die Bewerbungsunterlagen haben mich ingesamt 125.95€ gekosten und Versandkosten sind nicht mit einberechnet.

    Ich werde erstmal warten, bis Antwort kommt bevor ich euch das Material zeige. Ist ein wenig viel für einen Post und etwas sehr Umfangreich… Aber ich denke die Mühe hat sich gelohnt…. ach was solls ich stelle meine Bewerbungsunterlagen jetzt einfach online… geht einfach mal unter doktrin schauen 😀

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *