Its about Notch, minecraft, microsoft and mojang

Hey there.

I want to write a few words about that Notch, Mojang and Microsoft thing. It is true that Microsoft bought Mojang for 2,5 billion dollars. Notch will leave Minecraft and Mojang behind to work on new and way smaller projects just for fun. I like his decision for beeing free from all the pressure and fame. I loved Minecraft and I loved the Mojang team cause they showed to me, that you always can be independent and successfully… Continue reading “Its about Notch, minecraft, microsoft and mojang”

Three Reasons for not exporting GameMaker games to OSX

Reason 1: exporting for MacOSX is extreme irritating

On a shiny sunday morning I decided to export my game projects to OS X… I thought it would be nice if Mac users could play my games, too. But there are some problems with that “exporting things from GameMaker” stuff… Cause you cannot hit an export button to have an executabel .dmg File for Mac… No way… You need a Hardware Mac connected with your Windows to create a OS X like code… Okay… no problem. A Mac-Mini is not as expensive as I thought. So I decided to buy one at an refurbish shop in Frankfurt for 210€… Cool… Luckily, I’ve investigated a few minutes more at the YoYo Knowledge-Center before buying the Mac… Because…  Continue reading “Three Reasons for not exporting GameMaker games to OSX”

Es ist Zeit…

… Nein Moment… Eigentlich geht es ja gerade darum, dass eben keine Zeit habe…  “Ich habe doch keine Zeit!” So sollte ich demnach wohl besser anfangen! Keine Zeit wofür? Für regelmäßige Spielekritiken, Tutorials oder Szene-News. Das ist ein unabänderlicher Fakt und sollte deutlich anhand der Regelmäßigkeit meiner letzten Posts aufgefallen sein. Trotzdem liebe ich das Schreiben und möchte meinen Blog, der nun schon seit 2007 besteht, auf keinen Fall komplett aufgaben. Dafür möchte ich gerne ein wenig aufräumen! Im metaphorischen Sinn! Continue reading “Es ist Zeit…”

Game Development #6 – Neue Grafik, mehr Gameplay und Roboter

another_minimla_warIch verschwende mal keine Zeit. AnotherMinimalWar hat sich seit dem letzten Update ziemlich verändert. Das liegt daran, dass ich mich entschlossen habe, die Arbeiten daran doch fortzusetzen. Eigentlich wollte ich schon lange ein anderes Projekt gestartet haben… Aber in der Konzeptionsphase ist mir aufgefallen, dass mir doch noch etwas fehlt. Solange ich da nicht den zündenden Funken habe, werde ich weiter meine beiden anderen Projekte vorantreiben. Aber hier erstmal die versprochene Demo-Version von AnotherMinimalWar. Runterladen, zocken und kommentieren wenns euch gefällt 😉 Also …  Continue reading “Game Development #6 – Neue Grafik, mehr Gameplay und Roboter”

Photoshop Pro-Tipp: Hilfslinien pixelgenau positionieren

Das Problem: Hilfslinien in Adobe Photoshop werden nicht an Pixeln ausgerichtet. Das schein gewollt zu sein und ist in den meisten Fällen auch nicht so wichtig, da man mit dem Auswahlwerkzeug eigentlich auch nur komplette Pixel auswählen kann.

Hin und wieder ist aber pixelgenaues Arbeiten erforderlich und da ist diese Pseudogenauigkeit von Photoshop eine unnötige Fehlerquelle und dazu sogar eine recht nervige. Auf so einen Ärger kann man leicht verzichten… Continue reading “Photoshop Pro-Tipp: Hilfslinien pixelgenau positionieren”

Game Development #5 – New GFX and Viewport-Engine

Weniger Worte, mehr Bilder. Ich habe leider noch keine Download-Version vom derzeitigen Stand des Spiels erstellt, da es noch ein paar echt unschöne Fehler gibt. Unter dem Video könnt Ihr euch die Features- und Bugliste ansehen. Feedback höre ich immer gerne… aber was will man schon zu einem Video sagen 😉

Leider funktioniert mein Youtube-Plugin nicht so wie es soll… aus dem Grund könnt Ihr euch das Gameplay-Video zur neusten Version trtzdem hier ansehen. Danke 😀

Continue reading “Game Development #5 – New GFX and Viewport-Engine”

Games I hate a lot #5 – Grid 2 fehlt der grip und Sprit

game_i_hate_a_lot_grid2Eigentlich bin ich ja nicht unbedingt der Rennsport-Fan. Aber seit Colin McRae Rallay 2 habe ich des öfteren mal Spaß an einer oder zwei Runden im virtuellen Boliden. Hin und wieder spiele ich sogar wochenlang nichts anderes als Rennsimulationen. Also ich vor ein paar Monaten bei GameStop Grid für die Xbox360 kaufte war mir gar nicht bewusst, dass ich mir die bis Dato geilste persönliche Rennsimulation zugelegt hatte. Das Wohnzimmer wurde jeden Tag, stundenlang zum Fahrerlager. Der Wagen mit jedem Rennen verbessert, es wurde über das Fahrverhalten anderer Spieler geflucht. Oh ich habe vor Wut sogar einmal das Gamepad in die Ecke gepfeffert. Also um es dann mal abzukürzen Racedriver Grid war und ist das bester Rennspiel, das ich jemals gespielt habe.

Continue reading “Games I hate a lot #5 – Grid 2 fehlt der grip und Sprit”

Yeah Ludum Dare 26 #3 – Rating ist da: gar nicht mal so gut

ludum dare logo

Ja das ist also nun das Ende des Ludum Dare #26 – Compos. Die letzten Wochen über habe ich mehr als 100 Spiele der Competition gespielt, so fair und objektiv bewertet, wie es mir möglich war. Es waren echt geniale Spiele dabei. Einige habe ich sogar auf der Festplatte behalten, da sie einen weiteren Blick wert schienen. Andere habe ich sofort nach dem Spielen wieder gelöscht. Nicht weil sie schlecht waren, sondern um den Überblick nicht zu verlieren. Was ich auf jeden Fall sagen kann ist… Continue reading “Yeah Ludum Dare 26 #3 – Rating ist da: gar nicht mal so gut”

Games I hate a lot #4 – Faster Than Light: because I love it

game_i_hate_a_lot_ftlHass ist Auslegungssache. Man kann Dinge und ganz speziell Spiele aus den verschiedensten Gründen hassen. Ich hasse auch Diablo3 aus vielen kleinen, kaum nennenswerten Gründen, aber im großen und ganzen spiele ich es sehr gerne. Die Frage lautet also nicht direkt: “Kann man etwas gleichzeitig lieben und hassen?” Sondern eher: “Überwiegt der Hass oder die Liebe?” Keine einfache Sache, denn wie sagt man doch so schön: “Was sich liebt das neckt sich?”

Continue reading “Games I hate a lot #4 – Faster Than Light: because I love it”

Ich bin ein Twoffein-Junkie – Ich trinke Kaffee über Twitter

Bildschirmfoto 2013-05-16 um 11.44.48Ich trinke, wie viele Menschen auf der Welt, für mein Leben gerne Kaffee, Espresso, Ristretto und Cappuccino. Ich tue das für mich alleine, aber am liebsten mit meiner Frau, mit Freunden oder Kollegen. Kaffee ist ein Gesellschaftsgetränk. Die kaffeemaschine ist der erste Anlaufpunkt eines Jeden Mitarbeiter in unserer Firma, bei einer Tasse Kaffe tauscht man sich aus. Kaffee bringt einen auf Touren und schafft es, dass Menschen darüber reden. Kaffee ist ein Lebensgefühl, eine Philosophie. Dieses Lebensgefühl möchte ich mitteilen…

Continue reading “Ich bin ein Twoffein-Junkie – Ich trinke Kaffee über Twitter”