25 Replies to “Desktop-Stöckchen”

  1. Wow, das sieht ja höchst technisch aus! Und sooo sauber! Leihst du mir mal deine Putzfrau? ;-))

  2. Wir haben/hatten die gleiche Lampe 🙂
    Nur unsere wurde angeschossen und hat nun eine kräftige Delle im Unterbau 😉
    (ich habe Sie deswegen vor 2 Tagen aus-sortiert-deponiert)

  3. Nein, brauche nur für Maya einen Rechner der für mich rendert. Sonst kann ich an meinem Mainframe nichts mehr machen 🙂 Der Schlepptop dient als Jukebox!

    Die Lavalampe ist nur verrückt worden, denn ob ihr es glaubt oder nicht: An dem Tag habe ich meinem Schreibtisch aufgeräumt 🙂

  4. @ Igelchen: Auf dem Herz steht “wilder Hengst!” 😀
    2 Monitore sind echt besser zum arbeiten. Auf einem modelliere ich meine 3D-Objekte und auf dem anderen lasse ich mir die Vorschau rendern oder so 😀

  5. Ich will auch eine Katze auf dem Schreibtisch liegen haben. Aber meine Sushi darf nicht in meine Mietwohnung und muss bei meinen Eltern wohnen….. Aber da hat sie es auch gut …

  6. ich hab auch einen krümel bei meinen eltern lassen müssen und war jetzt fünf jahre katzenlos.

    das musste jetzt mal wieder geändert werden 🙂

    wenn du mich fragst: es lohnt sich so sehr, dass man dafür sogar einen – im mietvertrag stehenden – paragraphen überlesen kann. (aber ich hab nichts gesagt!). außerdem dürfen vermieter meines wissens keine katzen mehr “verbieten”. weiß aber nicht, ob ich da richtig liege. vielleicht bezog sich die regelung auch auf kleingetier. (als wär die emma kein kleingetier!).

    oder liegts gar nicht am mietvertrag?

  7. Wie das Rechtlich aussieht, kann ich leider auch nicht sagen, aber meine Vermieter sind sehr nette Menschen und würde auch nichts dagegen haben, wenn sie keine Allergiker wären … ich mach das aus reiner freundlichkeit. Außerdem bekomme ich meine Katzendosis alle 2 Wochen wenn ich meine Eltern besuchen….

  8. wenn es eine reine hauskatze ist, können vermieter nichts machen, aber da deine allergiker sind, würde ich es auch lassen. die würden das sofort merken, wenn sie kommen würden.

    ist klar sunrise 😉 an maya hab ich grade nicht gedacht.

  9. 2 Bildschirme sind vom Prinzip her schon erstrebenswert 🙂
    Einer so als allgemeiner Arbeitsplatz – der zweite für die benötigten Daten und Programmtools
    So eine Ausrüstung stand mir aber nur während der Ausbildungszeit zur Verfügung 😉
    Meine jetziger 20 zöller ist der totale Fortschritt 😀

  10. @NiRAk: 20-Zöller, buff, da bin ich platt! Da ist ja mein 15-Zöller-Lappi-Bildschirm eine Briefmarke dagegen.

  11. Der eine TFT der rechts steht ist 19Zoll und der andere 22Zoll. Ich bin echt begeistert, auch wenn man Filme drauf schaut, macht das Ding durch einen HDMI-Ausgang HD-Qualli 🙂

    RöhrenBildschirme sind zwar farblich besser für Grafiker und 3D-Modeller, aber sowas von Unpraktisch!

  12. @ freidenkerin
    Ja der 20 er ist sehr angenehm 😉
    Aber mein Net-book (das ich seit kurzem habe) hat nur die Hälfte also 10 – winzig aber transportabel : )

    @ sunrisedreamer
    HDMI-Ausgang – Schau an klingt toll.
    Vor einem Jahr haben mir eine TV bekommen der dieses Stückerl auch spielt. Allerdings hat er nur einen HDMI Zugang und der ist mit der PS 3 besetzt, und zwischen der und TV-Box hin und her zu wechseln ist öde ..
    Das wahr ein wahrliches Aha-Erlebnis als wir dann stolze Besitzer eines vergoldeten HDMI-Kabels waren und die PS 3 das erste Mal lief – 🙂
    unglaublich der Unterschied
    Es kann halt nicht genung Anschlüsse und die dazu passenden Kabel geben 😆

    Mein alter Röhrenschrim ist ein recht guter Sony – GROSS ein 17er, da träumte ich vom 2ten Monitor für die Tools. Der 20er i-Mac hat aber auch eine sehr gute Bildschirmleistung.

    Ich grüße Euch aus einen nur kalten Wien.
    There is no snow in Vienna : (

  13. lalalaaaaaaaaaaaa … 22 zoll …. lalalalaaaaaa … breitbild … lalalaaaa … auf meinem schreibtisch …. lalalalaaa … ichsollteaufhören, rumzuprolen, weilichmichsonstnochunbeliebtmache … lalalalalaa.

    naja, mach ich mich halt wieder beliebt:

    bist in meiner blogrol 😉

    und:

  14. Herr Technokrat,

    von wegen blogroll ..
    tja ..
    ich komme mir SOOO ausgeschlossen vor !!!
    Dein Blog steht schon SOOO lange in meiner BlogWurst ..
    Wo Du schon mal geschrieben hast
    das mein Blog auch zu Deinen Lieblingsblogs gehört.

    Ich wollte das nur mal geschrieben haben 🙁

    Aber es kann auch so bleiben.
    SOOO schlimm ist das nicht.
    Nichtmal so schlimm 😉

    Liebe Grüße : )

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *