Game Development #6 – Neue Grafik, mehr Gameplay und Roboter

another_minimla_warIch verschwende mal keine Zeit. AnotherMinimalWar hat sich seit dem letzten Update ziemlich verändert. Das liegt daran, dass ich mich entschlossen habe, die Arbeiten daran doch fortzusetzen. Eigentlich wollte ich schon lange ein anderes Projekt gestartet haben… Aber in der Konzeptionsphase ist mir aufgefallen, dass mir doch noch etwas fehlt. Solange ich da nicht den zündenden Funken habe, werde ich weiter meine beiden anderen Projekte vorantreiben. Aber hier erstmal die versprochene Demo-Version von AnotherMinimalWar. Runterladen, zocken und kommentieren wenns euch gefällt 😉 Also … 

SnapShot von AnotherMinimalWar1.0.0.16

Download für .zip (3,3 MB) Windows (xp, vista, 7 und 8(keine App)) –> hier

another_minimal_war_level_demo

Features:

  • Neue Grafikpalette für Level
  • Neue Grafik für Spieler
  • Neuer Gegner Robit und Robit-Mines
  • Neue GFX-Palette für Bewegte Dinge (Schüsse, Dollars, Ammo, Blood)
  • Einige neue Sounds für die neuen Gegner
  • Neuer Viewport, zentriert den Spieler + Mouseposition / 4… Sicht folgt also der Maus ein wenig
  • Neuer Kollision-Algorithmus für spawnende Gegner
  • Highscore wird nun gespeichert und der Höchste Punktestand mit dem derzeitigen Punktestand vergleichbar
  • Grundstein für Achievements wurde gelegt (Erste Erfolge gibts schon in der nächsten Version)
  • Levelstruktur wurde erstellt. Neue Level müssen mit gesammeltem Geld freigeschaltet werden (in Planung)

Geplant: Geld bleibt, auch wenn das Level/Spiel beendet wird, erhalten. Man kann Levels frühzeitig verlassen und in sein Lager zurückkehren um dort Levels freizuschalten, seinen Char zu heilen oder um Munition zu kaufen. Es gibt bestimmte Levels die einen bestimmten Gegner haben werden, der einen Schlüssel-Stück fallen lässt, der zusammengesetzt das Level mit einem Finalen Boss freischaltet 🙂 Stirbt man jedoch, werden alle Gelder Fortschritte gelöscht! Roguelike 😉

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *