Kurztipp: WordPress Admin-Bar deaktivieren

Ich habe seit kurzem die WordPress Version 3.1 installiert und bin sehr zufrieden damit. Allerdings stört mich die Admin-Bar mehr als sie mir hilft. Auch wenn sie dem normalen Nutzer nicht angezeigt wird, stört es mich, da sie mir die Optik verdirbt. Da an meinem Theme noch viele Veränderungen vorgenommen werden und ich das Testresultat so sehen möchte, wie es auch der normale Besucher sieht, muss die Admin-Bar weg. Aus dem Grund habe ich sie deaktivieren wollen. Doch siehe da, das Backend von WordPress bietet keine Möglichkeit sie einfach per Klick zu deaktivieren.

Google hilft wie immer

Ich habe dann ein wenig gegoogled und einen passenden und super funktionierenden Tipp gefunden. Unter diesem Link findet man die passende Methode die Admin-Bar loszuwerden.

Zusammengefasst

Erstellt eine Php-Datei mit einem Text-Editor und nennt Sie Beispielsweise ‘kill-admin-bar’ und speichert diese. In diese Datei übernehmt Ihr nun folgenden Code. Achtet darauf, dass die Zeilen zwischen den /* und */ auf jeden Fall mit in die Datei gepackt werden, solnst funktioniert das Plugin später nicht.

<?php
/*
Plugin Name: Kill Admin Bar
Plugin URI: http://eure_domain.de
Description: Eine kurze Beschreibung Eurer Funktion des Plugins
Author: Dein Name oder so
Author URI: http://eure_domain.de
Version: 1.0.0
Licnce: GPL
*/

add_filter( ‘show_admin_bar’, ‘__return_false’ );

?>

Im Anschluss speichert Ihr die Datei erneut und kopiert Sie auf eurem Host in das Plugin-Verzeichnis (wp-content/plugins/). Nun müsst Ihr Euch per Wp-Admin einloggen und im Bereich Plugins, euer Plugin aktivieren. Fertig. So schnell erstellt man ein einfaches Plugin. Für Kritik oder Alternativvorschläge steht mein Kommentarbereich zur vollsten Verfügung.

3 Replies to “Kurztipp: WordPress Admin-Bar deaktivieren”

  1. Danke für den Tipp. Ich kann dich sehr gut verstehen, bin nämlich auch kein großer Freund der neuen Admin-Bar und finde sie ebenfalls irgendwie platznehmend.

  2. Hmhmhm warum stört Sie euch? Die wird doch eh nur den Admins angezeigt… eure Besucher sehen davon net viel.

    Aber okay, für alles muss es eben eine App geben 😀 Auch wenn sie Sinnfrei ist…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *