Monthly Update – Juli 2012

Willkommen Fremder,
es scheint, als würde sich mein Spruch “Ich werde bald wieder mehr Bloggen“, langsam aber sicher zu einem running Gag entwickeln. Immer wieder sage ich diesen einen Satz, aber getan hat sich seit dem nicht sehr viel. Als Entschuldigung bringe ich immer wieder folgenden Satz: “Ich habe gerade sehr viel zu tun an der Arbeit“, oder “Ist grad sehr stressig und muss…

Im Grunde ist das auch wirklich so. Jeden morgen um 6:00 Uhr aufstehen und zur Arbeit gehen (Die mir auf jeden Fall sehr viel Spaß macht), jeden Abend totmüde auf die Couch fallen und zum Abschalten ein wenig Daddeln, mit der Freundin kuscheln oder mit den beiden Hasen toben.

Ich habe jetzt eigentlich vorgehabt Besserung zu versprechen, aber ich sollte nichts versprechen, wenn ich es nicht einhalten kann. Ich kann lediglich ein wenig Linderung verschaffen. Das heißt soviel wie: “Schaut auf den Beitragstitel und zieht Eure eigenen Schlüsse!“. Nein wirklich, ich versuche nun jeden Monat mindestens einen Beitrag zu schreiben. Das wird ja auch nicht zuviel verlangt sein oder? Nein, ich denke das werde ich noch schaffen. Wenn nicht, dann mache ich meinen Blog dicht… Kein Scherz! Wenn ich es nicht einmal schaffen sollte, einmal im Monat zu schreiben… dann hat das keinen Zweck, dann kann ich mir die Hostingkosten auch sparen. Aber wie gesagt, das will ich eigentlich nicht. Mein Blog ist mir über die Jahre sehr wichtig geworden und ich hatte eine so tolle Zeit damit, dass ich es nicht so enden lassen kann. Habe hier auch immer sehr nette Leute zu Gast gehabt, das soll wieder so werden, zumindest einmal im Monat. Und nun…

Was gab es so im Juli 2012

Ich habe mir einen Raspberry PI bestellt. Ein kreditkartenformatiger Mini-PC. Damit wollte ich meine eigene kleine MediaStation basteln und
einen kleinen Minecraft-Server hosten. Aber bisher ist er noch immer nicht bei mir angekommen. Zwar stand auf der Website, dass es bis zu 5 Wochen dauern kann, aber die sind jetzt schon lange rum. Schade. Aber sobald er da ist startet das Projekt “MediaStation”. Freue mich schon darauf… kanns kaum erwarten… dummdidumm…. *zirp zirp zirp*…. WO BLEIBT DAS MISTDING!!!!!

Endless Space ist nach meiner Erkenntnis der würdigste Nachfolger zum Gamesklassiker Master of Orion 2. Weltraumbesiedlung, Rundenbasierend, tolles Kampfsystem, netter Schiffseditor und sphärischer Soundtrack. Und das tollste, der Schwierigkeitsgrad ist sehr fordernd, vergesst niemals neben all der Forscherei, eure militärische Stärke… Der Gegner wartet nur auf ein Zeichen von Schwäche!

Orcs Must Die! Ein echt tolles Spiel für zwischendurch. Man muss eine Horde Orcs davon abhalten in unsere Welt zu gelangen. Dabei stehen jede Menge Fallen und Gadgets zur Verfügung, lustige Sprüche vom DummbatzKriegsMage inklusive. Auf jeden Fall sein Geld wert. Das tolle ist zudem, es gibt schon Orcs Must Die 2 und da kann man sogar Koop spielen und so… Jaha die nächste Investition steht also schon fest 😀

Habe da so eine kleine Idee und habe mir aus diesem Grund eine weitere Domain reserviert und Unity3D runtergeladen. Gerne dürft Ihr Rätseln. Aber wer mir bei Twitter folgt, dürfte vielleiche schon ein paar Infos aufgeschnappt haben. Mehr Infos gibts erstmal nicht… hahahahahahah!

Außerdem freue ich mich seit dem 28.07 sehr darüber, dass es die Elektroaktivisten tatsächlich geschafft haben, mich mit der neuen Website zu überraschen. Jetzt darf wieder gelauscht, geschaut und gelesen werden. Vielen Dank liebe Aktivisten 😀

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *