New WordPress Theme Twenty Twelve – I’ll give it a try

Ich arbeite zur Zeit an meinem neuen Theme für diesen Blog. Aber die Arbeiten daran stocken ein wenig. Könnte also noch eine ganze Weile dauern bis man etwas zu sehen bekommt. Bisher habe ich bereits 3 Konzepte wieder über den Haufen geworfen, die nicht mal mehr nur in der Konzeptionsphase gesteckt haben. Meine Ansprüche an mich selbst sind eben sehr hoch 😀

Aus den oben genannten Gründen habe ich bereits zu einem anderen Theme gewechselt. Twenty Eleven sah halt einfach schick genug aus um mich immer wieder daran zu erinnern, dass ich ein wenig schneller arbeiten muss. Habe mich sogar schon fast an das Theme gewöhnt. Aber nun gibt es da etwas neues…

Twenty Twelve – Das neue Standard-Theme für WordPress.

twenty twelve wordpress theme
So sieht ein frisches mordernes Standard-Theme heute aus.

Ganz ehrlich, ich habe mich gedanklich vollkommen vom 960er Grid verabschiedet. Ich habe mein Herz an HTML5 / CSS3 und jQuery verloren und komme ohne eine anständige Skalierung auf andere Browserauflösungen nicht mehr aus. Auch finde ich, sollte eine Website heute auch gestaltet werden, dass sie ohne großes gehacke auf einem SmartPhone anschaubar ist. Viele dieser Kriterien wurden von meinem alten Theme gar nicht unterstützt und (das war eine harte Entscheidung) deshalb konnte ich es einfach nicht mehr ertragen. Ja ich konnte nicht einmal mehr mit Freunde Blogbeiträge verfassen. Das alte Psychomonster-Theme muss weg.

Twenty Twelve is mobile first…

Und weil es das wirklich ist, habe ich mir gedacht: “Warum nicht noch einmal einen Themewechsel?” Twenty Eleven ist auch ganz schick, aber die Weiterentwicklungen die man in Twenty Twelve findet, sind einfach ein Augenschmaus. Es passt sich fließend den Viewports an, es ist zudem sehr minimalistisch und schick, es unterstützt unterschiedliche Post-Layouts und hat sogar die Option, eine Page als Startseite einzurichten. Mehr Argumente brauchte ich nicht, um eine Entscheidung zu treffen. Habe das Theme bereits runtergeladen und passe noch ein paar Kleinigkeiten an, bevor es dann ON geht 😀

2 Replies to “New WordPress Theme Twenty Twelve – I’ll give it a try”

  1. Dann sind wir ja jetzt Theme-Buddies ;D Passe auch gerade Twenty Twelve nach meinen Vorstellungen an, um meinen Blog zu re-launchen 🙂 Falls du neugierig bist über den aktuellen Status, schick ich dir gern per WhatsApp den Link 😉

  2. Klar schick mal rüber. Ich mag den Minimalismus von TwentyTwelve… aber im Hintergrund baue ich gerade, auch wenn noch lange dauern wird, an meinem neuen eigenen Theme. Ich komm grad praktisch zu nichts… so viele Projekte 🙂 Kennst das ja bestimmt 😀

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *