Oh my god, it's full of stars!

mission131.jpg

Jetzt hab ich ihn mir doch noch gekauft! 2010 – Das Jahr in dem wir Kontakt aufnahmen für 9,90€ im MediaMarkt! Die Ausgabe musste einfach sein. Nach dem ich schon 2001 – Odyssee im Weltraum in meine Sammlung aufgenommen habe, war der Kauf der etwas schwächeren Fortsetzung, eine logische konsequenz!

Habe Ihn sogar schon angeschaut und finde, dass die DVD etwas leer ist! Bis auf den Film, gibt es nicht besonders viele Extras auf der DVD. Schade, denn darauf hätte ich mich am meisten gefreut. Den Film habe ich bestimmt schon 10 mal gesehen! Naja. Da kann man wohl nicht viel machen 🙁

Aber folgendes Bonusmaterial wünsche ich mir für die Nächste Auflage:

  • Interaktive Führung durch die Discovery
  • Interaktive Unterhaltung mit HAL 9000
  • Audiokommentar derAutoren
  • Deleted Scenes
  • Trailer

Wenn die Schmankerl mal ihren Weg auf eine DVD finden, werde ich sie definitiv kaufen, obwohl ich bei beiden Filmen schon den Text mitsprechen kann 🙂

Ach ja…. HIER findet ihr die gesprochenen HAL 9000 Texte!

Der Griff gen Himmel

gen-himmel02.jpg

Der Griff in den Himmel

Ist es streben nach Sonne oder einfach nur die Sehnsucht nach dem, was ohne Hilfe nicht erreichbar ist?

Man kann die Hand dannach strecken, doch man kann es nicht greifen.

Man kann es erahnen, aber niemals begreifen!

Es ist nah….. das Ω

Atze Schröder? Wer ist das denn?

Manche kennen ihn als lustigen Menschen. Man könnte glauben, seine falschen Haare seien echt (im leben nicht) und er könnte keiner Fliege etwas zu leide tun.

Ätzend Schrotter

 www.flensburg-online.de

Aber der Herr Schröder ist genau so böse wie unlustig! Seid Jahren glaubt er, er könne noch mit seinem proletarischem Gehabe etwas mehr als ein schmunzeln hervorrufen. Aber ich sage: “Irgendwann ist auch mal gut! Was bist du denn ohne deine Haare?” Ich nenne ihn auch gerne Ätzend Schrotter! Ich bekomme regelmäßig tränende Augen, wenn Atze in der Glotze läuft! Und das bestimmt nicht vor lachen!

Jetzt regt sich der Kerl auch noch auf, dass man unter Wikipedia.de seinen richtigen Namen finden kann…. Glaubt der wirklich, dass er so berühmt ist, dass man ihm deswegen die Tür einrennt? Ich würde nichtmal zu ihm wollen, wenn er mich einladen würde! Man stelle sich vor, er hätte seine flaschen Haare abgelegt und läuft in Boxern darum 🙂 Soll ich erblinden???

Naja Wikipedia lenkte ein und musste den Namen Tilgen. War ja klar, denn als Mensch der in der Öffentlichkeit agiert, muss man auch damit rechnen, dass man irgendwann seinen “Alter EGO” Preis geben muss. Vielleicht ist Atze ja ein Superheld und die Aufdeckung seiner Identität würde seinen tot bedeuten! (HAHAHAHAHAHA)

Wie auch immer! Hier bei Heise.de könnt ihr ja mal lesen, wie das ganze abgelaufen ist!

Ich denke er hat auch einen ganz wichtigen Punkt bei seinen Gedankenspielchen vergessen. Es könnte ja sein, dass er niemals ein Denkmal gesetzt bekommt. Tja und so wie ich es sehe, hat er sich gerade sein eigenes enthüllt 😀

Sushi….

…. ist ein japanisches Gericht aus rohem Fisch und Reis! Aber in meinem Fall ist es eine Katze 🙂 [KattusNimmerSattus]

Meine Katze heißt Sushi. Aber in ihrem Fall gibt es noch etliche Spitznamen wie Z.b. EpileptiCat, Katzbratze, Pelzfresse, Kavi (Katzenvieh) und so weiter. Warum gerade Sushi? Sie frisste so gerne Fisch und Reis, dass ich irgendwann einmal ihren Originalnamen Susi in Sushi änderte. Da sie auch weiterhin auf diesen Namen hört, habe ich ihn beibehalten.

Diese Katze ist was besonderes!

katzbratze.jpg

Sushi wurde uns aus dem Tierheim vermittelt, denn sie hatte bitterböse Vorbesitzer. Sie wurde gegen eine Wand geschlagen und konnte nur durch die Hilfe einer Nachbarin mit dem Leben davon kommen. Bei dieser Misshandlung, wurde ihr der Unterkiefer gebrochen und sie hatte eine schwere Gehirnerschütterung. Sei dem leidet sie an Epilepsie . Auch ihre zwei unteren Fangzähne verlor sie dabei, was sie in ihrer Futterwahl sehr einschränkt. Aus dem Grund hat sie auch den unnetten Spitznamen “Graf Zahl” 🙂

Graf Zahl

Ihre Epilepsie macht es Erforderlich, dass sie Drogen einnimmt. Die Dinger heißen Luminaletten und werden auch in der Humanmedizin eingesetzt. Die Katze ist dadurch etwas ruhiger als ander Artgenossen, aber dafür ist sie definitiv auch eine liebere Katze als andere. Sie ist total verschmust. Allerdings fördern die Tabletten auch den Appetit, was dazuführt, dass wir ihr am Tag etwa eine bis zwei Dosen Futter geben…. Dicker wird sie dadurch aber nicht. Schade denn ich mag dicke Katzen 😉

Ihr jetziger guter Zustand ist also nur der lieben Nachbarin ihrer Besitzer, unserer absoluten Tierliebe und dem  Deutschen-Tierschutz-Verband zu verdanken!

Quäle nie ein Tier zum Scherz, denn es fühlt wie du den Schmerz! Und außerdem, wer sich an schwächeren Lebewesen vergreift, der kann ja selber nicht wirklich der größte sein!  

Ich habe ein für Tiere

Ein Fisch namens "Rambo"

Nein nein, ich habe keine Fische….. dagegen würde meine Katze etwas einzuwenden haben 🙂

Ein guter Freund hat/Hatte einen Fisch, der diesen Namen trug. Er lebte in einem Aquarium mit vielen kleinen anderen Fischen und es ging ihm richtig gut. Was immer er auch für eine Gattung Fisch war, er sah aus wie ein kleiner hai!

So sieht Rambo aus

Eines Tagen gerieten die Fische und auch das Auqarium in Vergessenheit. Das Wasser wurde immer trüber und wurde praktisch von Algen überwuchert. Das Wasser wurde immer weniger und bald darauf schien nichts mehr darin zu leben! Mein Freund bemerkte irgendwann dann doch, dass er Fische mag und beschloss zugleich, das Aquarium wieder zu reinigen um es für das neue FischVolk wohnlich zu machen.

Was er aber nicht erahnte war, dass es darin doch noch einen Fisch gab, der all den tödlichen Giften wiederstanden hatte. Es war der kleine Hai. Er hatte sich, um überleben zu können, von seinen toten Artgenossen ernährt. Wie er in einem so sauerstoffarmen Gewässer überleben konnte, ist uns bis heute ein Rätsel. Doch er schien vollkommen gesund zu sein….

Er erhielt den Namen Rambo, denn wie sein Vorbild aus dem TV, musste auch dieser Fisch um den Krieg zu überleben selber zum Krieg werden! Er wurde Kannibale, er musste Sauerstoff aus der Atmosphäre atmen und vor allem die Zeit totschlagen.

Rambo bekam ein neues Aquarium spendiert. Dies wurde dann mit neuen Freunden gefüllt und im stile einer echten Karibik-Bucht eingerichtet. Wenn ich ein Fisch geworden wäre, würde ich dort auf jeden Fall leben wollen.

Doch Rambo hatte ein Problem. Er kam über seine Erlebnisse nicht hinweg. Wie ein Kriegssyndrom. Der Krieg und das viele Leid machten ihn zum Monster. Er terrorisierte die anderen Fische am laufendem Band. Die anderen Fischen fürchteten ihn. Aber scheinbar hatte er gefallen an seiner Macht gefunden und so lief alles nach seiner Pfeife und somit vergaß er auch irgendwann, was ihm in seiner Jungend zugestoßen war.

Mein Kumpel fand eine neue Wohnung und der Umzug ging schneller als gedacht. Das Aquarium wurde leer gepumpt und transportiert. Da neues Wasser in einem Aquarium erst eine Zeit lang stehen muss, um nicht zu kippen, musste Rambo in einer Wanne mit den anderen Fischen kampieren. Scheinbar war das sein Rückfall. Ein Rückfall in den Wahnsinn!

Rambo wirkte paranoid und zusehens agressiver. Wir hatten aber keine Angst um ihn, er hatte schon einmal seiner eigenen Hölle getrotzt und die Wanne war im vergleich dazu eines reines Fest der Sinne! Allerdings stürmte es in der Nacht darauf und ein Gewitter zog über das Haus. Der Blitz, der Donner und die dunkelheit in der kleinen Wanne, trieben Rambo in den Wahnsinn. Er tötete 2 seiner Mitbewohner und fraß sie beinahe komplett auf. Vom schlechten Gewissen geplagt, fasste Rambo den Entschluss, seinem Leben ein Ende zu setzen. Mit einem beherztem Sprung befreite er sich von seinem leben in Gefangenschaft…….

Man fand Rambo in der Küche auf dem Boden, sein Maul weit geöffnet. Aber in seinen Augen konnte man erkennen, dass er nun frieden gefunden hatte, was immer dies auch bedeuten mag. Rambo hätte nur noch wenige Stunden in der Wanner ertragen müssen. Dann wäre er wieder zurück in seine Heimat gekommen!

Rambo, wir vermissen dich. Geh ins Licht!

Fühle mich einsam

Die letzten Wochen waren einfach der HIT. Ich war jeden Tag arbeiten und habe trotz der Hitze und Müdigkeit keine Nacht länger als 4 Stunden geschlafen!

Schlecht ging es mir dabei nicht! Ich hatte nur Menschen um mich die ich mochte und einen Menschen den ich sogar ganz besondern mag! Das und die Tatsache, dass wir auch immer etwas unternommen haben  was allen Spass gemacht hat, ist der der Kern der Frucht!

Seid heute ist aber Funkstille. Der Mensch, den ich derzeit als Mittelpunkt meines Lebens ansehe, ist seid Dienstag auf Reisen und seid gestern auf einem Festival. Das Festival duldet keine Handys….. deshalb Funkstille! Meine Gedanken kreisen nur um sie und die Decke in meinem Zimmer sieht aus,  als würde sie mir jeden Moment auf den Kopf fallen.

Schlafen kann ich dadurch immer noch nicht länger….. ich habe einfach Energien, die ich gerade nicht abbauen kann. Ich vermisse sie!!!

Bleibt mir nur eines zu tun: Auf welchem Event des South-Side du auch gerade bist, wie auch immer das Wetter ist und  wie sehr du mir auch fehlst…… Ich wünsche dir so viel Spass wie du nur haben kannst! Lass es rocken und komm gesund und mit vielen Geschichten zurück….. ich will sie alle hören!

Gute Nacht, dein Ben!

Go away Paris?

www.fauxialite.com

Das Lied von “Citizen for a better USA” , welches sich mit dem Verschwinden von Paris Hilton beschäftigt, ist echt toll! Aber…

….wohin soll Paris Hilton denn bitteschön gehen? Wer will die denn noch haben? Wundert mich direkt, dass man sie solange im Gefängnis ertragen kann! Ich verstehe Darwin nicht….. Woher hat Paris bitte das Recht bekommen nicht aussterben zu müssen?

Ok ok sie ist reich und sie ist……. naja sie ist reich! Aber was bitte denkt sich die Frau? Hab ich gerade “denkt” gesagt? Ok damit hab ich die Frage selber beantwortet!

Wichtig vielleicht zu erwähnen, dass sie ja nun selber gesagt haben soll, dass sie Gott gefunden habe und somit eine 2. Chance bekommen hat! Aber wo hat sie Gott gefunden? Vielleicht in der Nachbarzelle? Nun wenn es einen Gott gibt und bekannterweise soll er ja auch recht viel zu tun haben um den Welthunger zu bekämpfen oder die Achse des Bösen, dann wird er doch bestimmt nicht unbedingt dieser Hohlfrucht eine Chance geben….. zumal sie bestimmt auch zur Achse des Bösen gehört!

Was hat Paris mit der Achse des Bösen zu tun? Ganz einfach! Bei so einem Terror den ich verspühre, wenn ich sie im TV sehen muss, kann sie nur das Böse in Person sein! Warum tut unser selbst ernannter Retter der Welt “G.W.B.” nicht etwas gegen so eine Bedrohung….. Man stelle sich vor diese Faulbirne vermehrt sich. Sowas nenne ich Infiltration der freien “denkenden” Welt.

Das alles lässt nur einen Schluss zu….. Paris Hilton ist eine genetische Geheimwaffe von “Sadam who is insane“, die einzig und alleine dazu entwickelt wurde um die Amerikaner zu verdummen. Der UN-Sicherheitsrat sollte intervenieren und dem einen Riegel vorschieben. Weg mit Paris!

Doch das lässt mich zurückkommen auf die Frage: “Wohin mit Paris?

Ich habe da mal ein paar Vorschläge:

  • TschernobylDa soll es ganz toll sein um die Jahreszeit und vor allem verleiht es einem ein strahlendes Äußeres 😀
  • ParisSollen sich die Franzosen drum kümmer 😉
  • ÖtztalDa haben ja auch die Höhlenmenschen ihren sozialen Müll entsorgt, Beispiel Edmund Stoibers Bruder Ötzi!
  • World of WarcraftSoll sie doch als neuer Raidboss täglich im first-try liegen 😀

Wer immer Ideen für eine fachgerechte Entsorgung beisteuern will, soll sich hiermit Eingeladen fühlen!

So bin fertig!

Körperkunst mit Hintergrund

Ein Tattoo muss es sein! Ich habe schon lange darüber nachgedacht und mich immer wieder dagegen entschieden. Ich habe sogar einmal auf einem Stuhl gesessen, doch als ich die Nadel sah wurde mir irgendwie so schlecht, dass der Künster sich dagegen entschieden hat.

Daran erkennt man auch, dass man es mit einem Profi zu tun hat. Denn es gibt andere Tattoo-Künstler, die einen dazu drängen wollen. Habe bei vielen Beratungsgesprächen folgenden Satz gehört: “Wir können gleich loslegen, hab gerade etwas Zeit…..!

Auf so etwas sollte man sich allerdings nicht einlassen, denn so ein Tattoo ist für die Ewigkeit und man sollte sich Gedanken darüber machen. Mal ne Nacht darüber schlafen und sich genau ansehen bei wem man sich seinen Körperschmuck machen lassen will.

Nun habe ich mich also fest entschlossen, mir selber ein Zeichen zu setzen.

Vor kurzem war ich bei einem Tattoostudio, von dem ich sagen würde, hier würde ich alles mit mir machen lassen. Man hat mit mir über meine Vorstellung geredet, mir Tipps gegeben und alle Risiken besprochen. Es war so sauber im Studio, da könnte man vom Fussboden essen. Man hat einen Termin mit mir gemacht. Der liegt zwar erst auf Septemper, aber dass ergibt sich aus der großen Nachfrage und aus einer Bedenkzeit, die jeder Kunde haben sollte um einen solchen Schritt machen zu können. Nur als gutes Beispiel, findet ihr hier den Link zur Seite von www.siroma.de

Ich habe selber einen Vorschlag meines Tattoos entworfen und ihnen vorgelegt. Es kann praktisch 1:1 übernommen werden, aber man will mir noch Verbesserungsvorschläge machen, wenn es dann soweit ist.

Hier mal mein Entwurf: grundvorstellung_tattoo_wordpress.jpg

lineart2.jpg

Körperkunst mit Hintergrund (Act II)

Körperkunst mit Hintergrund (Act III)

Was wäre wenn…..

….. ich eine “Was wäre wenn“-Maschine hätte? Wahrscheinlich nichts, denn ich hätte angst sie zu befragen! Was wäre wenn, sie mir sagen würde was wäre, wenn ich mich zu einen bestimmten Zeitpunkt anders entschieden hätte? Möchte ich das denn überhaupt wissen? Und wenn ich es wissen wollen würde? Würde ich mir dann nicht wünschen, es mir nicht gwünscht zu haben?

Vor etwa zwei Wochen hätte ich diese Maschine gnadenlos zu allem befragt, was mir in den Sinn gekommen wäre. Doch nun hat sich da ja etwas getan, von dem man sagen kann: ” Wäre nur eine Variable anders ausgefüllt worden, wäre es nicht so schön, wie es gerade ist!” In dem Fall will ich nicht wissen, was wäre wenn….. 🙂

Dinge nehmen ihren Anfang und sie setzen sich über lange Zeit fort. Wie ein Zahnrad, welches ein anderes antreibt! Irgendwann wir ein Zahnrad angetrieben, von dem man nicht einmal wusste, dass es dieses überhaupt gibt.

Jeder Uhrmacher braucht genau X Zahnräder und Federn um eine Uhr zu bauen. Aber eine Uhr ist im Vergleich zur komplexität der Realität einfach auch kein passender Vergleich.

Jedenfalls habe ich festgestellt, dass man einfach nicht immer über alles nachdenken sollte und es einfach passieren lassen sollte. Hinterher kann man immer noch fragen…… Was wäre wenn 🙂

Möge Justitia gnädig sein…..

…..oder am liebsten wirklich blind 😉

Feierabend, welch eine Freude!
Der ganze Tag war schwül und schweißtreibend. Nach 6 Stunden in stickiger Luft und mieß gelaunter Kundschaft, sollte nun der Teil des Tages anbrechen, den ich als FEIERABEND bezeichne.

Hinein ins Auto, Fenster runter, Musik auf volle Lautstärke und Abreise in Richtung Heimat. Gedanken schwirren um das kühle Bier, welches sich im Kühlschrank befindet und nur auf mich wartet. Die Musik im Radio verbreitet gute Laune und der Fahrtwind streicht einem übers Gesicht. Obwohl es schon 23:00 Uhr ist, will die Hitze nicht enden und keine Wolke am Himmel!

Autobahn fahren macht Spass und deshalb fahre ich an dem Abend Autobahn, obwohl es ein leichter Umweg ist. Der Verkehr ist nicht sehr dicht und es macht einen rießen Spass, laut singend dem Feierabend entgegen zu steuern. Plötzlich überholt mich jemand…. nicht schlimm möchte man meinen…… aber der war etwa 20Km/h schneller als ich! Kümmert mich an sich auch nicht, wenn jemand schneller ist, da ich nur einen Kleinwagen fahre.

Na der hat es aber eilig!” <————- Genau das dachte ich mir noch bevor…..

….. bevor ein roter Blitz die Dunkelheit zerreißt. Ein Strahl wie bei einem StrichCodeScanner einer Kasse. Ich schaue vor Panik auf meinen Tacho und bekomme Hitzewallungen….. ~140 Km/h …… und das in einem Tempo-100-Bereich

War der Scanner auf mich gereichtet? Hat es das überholende Auto erwischt? Wenn es für mich bestimmt war, wieviel zuschnell war ich nun genau? Kostet mich das meinen Führerschein?
Genau weiß ich es bis heute nicht und es ist schon drei Wochen her! Aus meinen eigenen Erinnerungen kam der Blitz genau zu dem Zeitpunkt, als der Raser mich überholte. Der hatte mindestens 160 drauf. Klar war auch ich eindeutig zu schnell, aber für wen es nun geblitzt hat, weiß ich nicht!

Ich hatte mir an dem Abend gewünscht, gleich an der nächsten Ausfahrt herausgewunken zu werden. Ich hasse diese Ungewissheit. Dank Google, Wikipedia und unzähliger Freunde habe ich bereits folgendes Erfahren:

  • Ab 41 Km/h zu schnell auf der Autobahn ist man für 1 Monat seine Pappe los und bekommt 3-4 Punkte und Geldstrafe
  • Wenn sich zwei Autos auf dem Foto befinden, kann man nicht unterscheiden welches zu schnell war…. ich hoffe diese Info stimmt
  • Es kann sein, dass der Mess-Sensor auf die Überholspur gerichtet war und so nur der andere Geblitzt wurde…. hört sich für mich nicht logisch an die Theorie!
  • Wenn man von der Polizei geblitzt wird, so hat man nach definitiv 2 Wochen eine Bestätigung oder einen Brief erhalten…. demnach sollte ich nichts mehr bekommen…. hört sich für mich aber auch nicht richtig an! Ich habe mal was von 4 – 6 Wochen gehört

Wenn ich nun viel Geld oder vielleicht auch meinen Führerschein bald verlieren sollte, so habe ich aber definitiv jetzt schon harte konsequenzen daraus gezogen. Denn ich fahr nun streng nach Regeln und wenn zu schnell, dann nur im Grauzonenbereich! Ja sowas nennt man Lehrgeld zahlen. Wenigstens hab ich daraus gelernt!

Was mich an der ganzen so ärgert ist, dass um eine solche Uhrzeit, bei schwachem Verkehr und guter Sicht noch geblitzt wird. Das ist nach meiner Ansicht Abzocke! Wäre nun Ferienverkehr gewesen oder hätte es geregnet, dann hätte ich das motiv der Kontrolle ohne weiteres eingesehen……

Ich warte nun auf Justitias Gnade! Aber ich halte den Blog in der Sache auf dem neusten Stand! Vielleicht bringe ich bald auch das Foto der Blitzaktion !