Protestaktion – PayPal Boykott

Weil PayPal in meinen Augen ein heuchlerischer Verein ist, finde ich die heutige Aktion der Anonymous- und LulzSec-Gruppe unterstützenswert und gerecht. PayPal versucht durch Sperrung von Zahlungen von Warengut aus Kuba, die Handelsblockade der USA zu unterstützen. PayPal wendet sich an die Shopbetreiber in Deutschland und fordert diese auf die Angebote aus Kuba zu löschen.

Das kann nicht sein, dass PayPal plötzlich so eine Politik fährt. Auch Spendengelder nicht weiterleiten und dergleichen. Irgendwann reicht es. Schluss mit PayPal, es gibt genug Alternativen. Ich bin raus aus dem Verein und hoffe, dass noch viele andere das auch tun.

Wer den Protest live verfolgen will, kann das am besten bei Twitter tun, da ist OpPayPal heute das Thema Nr. 1.

Vielen Dank und byebye!

Update: Kurzzeitig hatte Ebay durch die Boykott-Aktion gegen Paypal einen Kursverlust von >3%. Da soll mal einer sagen, dass Proteste heute nichts mehr bewirken können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *