Sauce übrig?

Kein Problem! Einkochen ist die Lösung! Ihr erinnert euch an das hier? Das habe ich gestern auch mal wieder gemacht. Allerdings so viel davon, dass es selbst eine hungrige Verlobte und ein gefräßiger Mitbewohner nicht schaffen können, bevor es schlecht wird! Zu schade zum wegwerfen, es wäre Verschwendung. Also Sauce richtig aufkochen und dann sehr Heiß in ein Einkochschraubglas geben. Fest zudrehen und abkühlen lassen, so bildet sich das konservierende Vakuum im Glas und die Sauce lässt sich einige Wochen im Kühlschrank halten!

Und so sieht das dann aus

Bennos Pastatopf - Salsa di Pomodoro ed Basilika
Bennos Pastatopf - Salsa di Pomodoro ed Basilika

Und für alle, die es auf dem Bild nicht richtig lesen können, hier nochmal das Artwork für mein Gläserlabel!

Mein Label für eine tolle Sauce!
Mein Label für eine tolle Sauce!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *