Simplify 2D sprite sheet creation with photoshop scripting

You want to use Photoshop for your pixel art creation? Really? If you are not working for a big game development company and you want to pay thousands of dollars for an application like Photoshop, then you are really crazy ­čÖé Cause there are cool free tools for doing that stuff… Like Gimp, Paint.NET… or the awesome Graphicsgale. No? You still want to use Photoshop. Okay dude.

Continue reading “Simplify 2D sprite sheet creation with photoshop scripting”

Photoshop Pro-Tipp: Hilfslinien pixelgenau positionieren

Das Problem: Hilfslinien in Adobe Photoshop werden nicht an Pixeln ausgerichtet. Das schein gewollt zu sein und ist in den meisten F├Ąllen auch nicht so wichtig, da man mit dem Auswahlwerkzeug eigentlich auch nur komplette Pixel ausw├Ąhlen kann.

Hin und wieder ist aber pixelgenaues Arbeiten erforderlich und da ist diese Pseudogenauigkeit von Photoshop eine unn├Âtige Fehlerquelle und dazu sogar eine recht nervige. Auf so einen ├ärger kann man leicht verzichten… Continue reading “Photoshop Pro-Tipp: Hilfslinien pixelgenau positionieren”

Iphone Wallpaper – Download Dezember 2010

Erstaunt vom Retina-Display des Iphone 4 habe ich wohl ganz vergessen, mein eigenes Hintergrundbild zu erstellen. So ein Iphone geh├Ârt bei mir auf jeden Fall ein wenig personalisiert.┬á Ein eigenes Background Wallpaper sollte dann also schon noch her. Eine kleine Photoshop-Session kommt mir eh gerade sehr recht. Die Aufl├Âsung von 640 x 960px eingeben und dann der Fantasie freien Lauf lassen. Inspiriert wurde ich bei diesem Wallpaper ├╝brigens von meiner Lieblings-Website Abduzeedo.com. Continue reading “Iphone Wallpaper – Download Dezember 2010”

Photoshop Wallpaper #3

Shiny Nebular

It is by will alone, I set my mind in motion. It is by the juice of Sapho that thoughts aquire speed, the lips aquire stains, the stains become a warning. It is by will alone, I set my mind in motion! (D. Lynch – Dune)

Hat mich irgendwie dazu inspiriert ein weiteres Photoshop Wallpaper zu kreieren. Hat viel Spass gemacht mit neuen Photoshop-Brushes zu arbeiten und abgefahrene Blender-Effekte zu verwenden. Wer m├Âchte darf sich das Wallpaper auf jeden Fall herunterladen, es an Freunde verschicken und es bearbeiten wie er / sie will.

Thanks a lot!

Wallpaper Handmade #2

Ich mag Shiny Wallpapers. Die ganze Welt steht auf diese leuchtenden bunten Wallpapers. Ich kann das niemandem verdenken. Sie schm├╝cken ja nicht nur den t├Ąglichen Arbeitsplatz/Spielwiese am PC / Mac, sonder auch die Iphones / Ipod-Touchs und andere Smartphones. So setzte ich mich auch heute wieder vor mein Photoshop und habe die Ebenen nur so um mich geworfen. Heraus kam mein “Shiny Technokrat” und weil ich soviel Spass beim Arbeiten an diesem Bild hatte, bekam es auch gleich einen kleinen Bruder mit perfekten Iphone bzw. Ipod-Touch-Ma├čen.

Continue reading “Wallpaper Handmade #2”

Wallpaper Handgemacht #1

Ich habe mal ein wenig Zeit gehabt und mal wieder ein wenig mit Photoshop und Co. rumgespielt. Dabei habe ich ein Tutorial auf Abduzeedo.com gelesen, welches mich zu diesem Wallpaper inspiriert hat. Es tr├Ągt den sch├Ânen, wenn auch etwas zu langen Titel “Pentagraphic Flicker“. Das Wallpaper k├Ânnt ihr auf jeden Fall kostenlos herunterladen und damit machen was ihr wollt. Ob ihr mal eben die Oma in das Bild Photoshoppen oder eine Geburtstagskarte f├╝r die Exfreundin eures besten Freundes daraus macht, ist euch ├╝berlassen. Hauptsache es macht Spass.

Continue reading “Wallpaper Handgemacht #1”

Jetzt in 3D #1 – Froggy

Nach meinem kleinen Photoshop-Tutorial mit dem Thema 3D-Brillen, habe ich nat├╝rlich auch ein wenig mit der Technik gespielt und einen alten Bekannten damit neu in Szene gesetzt.

Dies ist mein kleiner Frosch in 3D
Mein guter alter Freund Froggy in 3D

Am besten wirkt das Bild in Originalgr├Â├če von 1500×1500 Pixeln. Einfach draufklicken oder besucht mich auf DeviantArt.

3D-Bilder per Photoshop

Noch gar nicht lange her, da habe ich mir Ice Age 3 als 3D-Film im Kino angeschaut und kam aus dem Staunen nicht mehr heraus. Ich hatte das Gef├╝hl, mitten im Film zu sein. Kleine Funken flogen um mich herum und alles zum Greifen nahe. Es folgte Avatar. Ein Film der mich entg├╝ltig davon ├╝berzeugte:┬á Ich will in Zukunft keine Filme mehr ohne 3D sehen. Es sei denn, es geht nicht anders ­čÖé

Zwar gibt es nun schon TV-Ger├Ąte mit dieser Kino-Technik und auch schon Kameras f├╝r den Privatgebrauch, aber diese sind nicht gerade billig. Ich kann es mir noch nicht leisten, ohne danach verhungern zu m├╝ssen. Erst wenn ich nach einem solchen Kauf noch wenigstens das Toastbrot aus dem Aldi zahlen kann, werde ich mich um so eine Anschaffung k├╝mmern.

Der Punkt ist aber 3D-Optik. Die alte Technik mit den Rot-Gr├╝nen Gl├Ąsern kennt jeder. Oft hat man so ein Ding sogar noch irgendwo in einer Schublade herumfliegen. Es gab sie schon in Yps-Heften und sogar schob in normalen Fernsehzeitungen. Damit muss sich doch etwas anfangen lassen. Kann ich┬á nicht meine eigenen Bilder so ver├Ąndern, dass man durch eine solche Brille einen netten 3D-Effekt erzeugen kann? Klar… Photoshop wird das schon hinbekommen.

Continue reading “3D-Bilder per Photoshop”

DusType

Kleines Experiment mit Text und Blendmodi. Mal wieder ein Desktophintergrund per Photoshop. Komme zur Zeit leider nicht dazu, hier etwas zu schreiben. Aber daf├╝r war ich sehr flei├čig, was meine Zukunft betrifft. Aber dazu mehr, wenn ich alle Einzelheiten kenne. Bin wie immer ├╝ber Kritik am Werk dankbar. An alle meine Leser und vor allem an Wortman, Xander, Nirak und Matha: Danke f├╝rs lesen und vergesst mich nicht ­čÖé

Dusty Technokr@t
Dusty Technokr@t

The Bubblebunch

Now its gonna funky. Ein bisschen Spielerei mit der Farbpalette und den ├ťberblendmethoden in Photoshop…. und siehe da, es ziert meinen Desktop! Wie gef├Ąllt es meinen Lesern?

The Bubblebunch
The Bubblebunch