Urlaub in Berlin und gammeln bei Mama

So dann ist es wohl soweit. Der lange ersehnte Urlaub hat begonnen. 10 Tage zur freien Verfügung. Die Planung ist 5 Tage Berlin und 5 Tage gammeln.

Berlin, du bist so wundervoll…

Da meine Planung so aussieht, mindestens so lange ich in Berlin bin, kein Iphone und keine Computertastatur anzufassen, werdet ihr auch mindestens solange hier nichts von mir hören bzw. lesen. Wenn Ihr diese Zeilen lest, sitze ich sogar schon im Zug, lese ein Buch von Terry Pratchett und freue mich auf das volle Programm in Berlin. Darin enthalten sind diverse besuche von Museen und das obligatorische Abhängen am Alex 🙂 Zudem besuche ich dort meine besten Freunde und mache Nachts die Clubs unsicher. An meiner Seite ist natürlich meine Verlobte, die das alles erst möglich gemacht hat. Vielen Dank an der Stelle *kiss*

Gammeln im Auenland…

Da ich die meiste Zeit in Mordor (FFM) herumhänge und mich am Bahnhof mit den Orcs und Höhlentrollen herumschlage, sehne ich mich nach den grünen Wiesen des Auenlandes (Waldhessen) und Mamas Lembersbrot. Diesen Traum werde ich die letzten Tage meines Urlaubs umsetzten. Lange schlafen, lesen und essen werden meine Hauptbeschäftigungen sein. Kein Lärm, keine Orcs (stressige Banker und Bahnhofsbettler) und keine Trolle. Nur meine Verlobte, meine Eltern, mein Schwiegereltern, Oma Wetterwachs, Filliz (Hase macht auch Urlaub) und Sushi (meine kleine schwarze epileptische senioren Katze).

Was ich mitbringen werde…

Frischen und neuen Tatendrang, viele viele Fotos und das ein oder andere Souvenier. Hoffentlich auch wieder genug Stoff für meinen Blog. Also bis die Tage und viel Spass, bei was auch immer ihr tut.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *